By the Way

Astrotreff-Deep-Sky

Astrotreff-Niederrhein

Mondphase

Meine zweiten Augen

Okulare sind toll !

Das Thema Okulare ist ein Thema voller Meinungsverschiedenheiten. Die einen mögen es klein und handlich, andere wiederum wollen große Gesichtsfelder - inklusive Randschärfe bis in die kleinste Ecke, und eine weitere Gruppe wird über eine gewisse Zuneigung zu einem bestimmten Hersteller maßgeblich beeinflusst.

Die Ansprüche und Bedürfnisse könnten also nicht verschiedener sein......

Bei einer sinnvollen Staffelung der Brennweiten werden sich aber viele wieder einig, denn Staffelungen mit Brennweiten wie 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10mm usw. strapazieren nicht nur die finanzielle Stütze, sondern sind gelinde gesagt absoluter Blödsinn. Dennoch gibt es bei der Staffelung auch persönliche Vorlieben, wie beispielsweise Brennweitenunterschiede von 13mm zu 12mm. Weiterhin muss die Ausrüstung den Wünschen des Beobachters angepasst sein, weshalb Brillenträger (in der Regel) besonderen Wert auf einen gewissen Augenabstand legen. Wir merken also schon zum jetzigen Zeitpunk:

Es gilt auf viele Faktoren zu achten, damit aus der Beobachtung auch ein wirkliches Seherlebnis werden kann.

Immer öfters entscheidet aber auch die Geldbörse, wobei hier jeder für sich selbst entscheiden muss wieviel Geld er bereit ist auszugeben. Mit etwas Disziplin kann man sich ein gutes Okular zusammensparen. Darüber hinaus ist es oftmals so, dass ein gutes Okular länger in Besitz bleibt als ein Teleskop.

Meine Vorstellungen haben sich zumindest soweit erfüllt, so habe ich direkt ziemlich viel Geld gespart und mir sehr gute Okulare gekauft, welche mit hoher Sicherheit sehr lange in meinem Besitz bleiben werden, auch wenn das Teleskop noch einmal gewechselt wird.


Okulare